Neue Tablet-Klasse in der Grundschule eingerichtet! Hurra – endlich kann richtig und zeitgemäß unterrichtet werden! Was für die einen die digitale Revolution der Schule bedeutet, ist für viele Pädagogen höchst fragwürdig. Bardo Herzig, Medienpädagoge an der Universität Paderborn, sagt zum Beispiel: “Die eine repräsentative Studie, die zeigt, dass Schüler mit digitalen Medien grundsätzlich besser lernen, gibt es nicht.”

Lassen Sie uns am Medienpädagogischen Wochenende in die Diskussion kommen, welche Ansätze die Waldorfpädagogik zu dem Umgang mit den neuen Medien hat. Wie kann die Waldorfschule zur Medienkompetenz unserer Kinder beitragen und was können wir als Eltern tun, um unsere Kinder zur Medienmündigkeit zu erziehen?

Das Medienpädagogische Wochenende (Medien-fest?!) wird vom „Festivalkreis“ organisiert. Das ist ein Kreis von Menschen, welcher die anstehenden Jubiläen (40jähriges Schuljubiläum und 100jähriges Waldorfjubiläum) organisiert bzw. plant.

Kontakt: albrecht-schoeck@waldorfschule-darmstadt.de oder georg.truxa@posteo.de

mehr lesen