Laut der neuen Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) kann jeder fünfte Viertklässler in Deutschland Texte nicht richtig lesen und verstehen. Obwohl die Leseleistungen in Deutschland etwas über dem internationalen Mittelwert der EU und der OECD-Staaten liegen, sind laut Studienmacher “20 Länder an uns vorbeigezogen”.

zum Artikel beim Deutschlandfunk